Schlagwort-Archive: 2004

Forscher durch abbrechenden Rotor getoetet

Ein typischer Helikopterunfall unter Schneeblendungs-Bedingungen ereignet sich in Alaska, als drei Wissenschaftler in einer weit entlegenen Gegend abgesetzt werden sollen. Der Pilot verliert die Orientierung, der Hubschrauber prallt gegen ansteigendes Gelände und überschlägt sich. Der Hauptrotor hat – sehr häufig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schneeblendung (whiteout) | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fallschirm verfaengt sich im Fahrwerk einer Cessna

Trauriges Ende eines Sportvergnügens: fünf Fallschirmspringer und der Pilot der Maschine befanden sich ca. 3,5 km hoch, als einer der Springer zu früh absprang. Sein Fallschirm verfing sich im Fahrwerk des Kleinflugzeugs und die Maschine drehte sich auf den Rücken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kollisionen mit Menschen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Ursache – grosse Wirkung

Es kann schon mal passieren, dass man den Deckel des Ölbehälters nicht richtig verschlossen hat. Aber was beim Auto selten schlimme Folgen hat, kann in der Fliegerei das Leben kosten. So passiert es einem Piloten, der im Flug den Deckel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unfälle wie beim Autofahren | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Handbremse bitte erst nach dem Stillstand anziehen

Nach dem Stillstand Handbremse anziehen – klar, oder? Also nicht vorher! Das aber passiert – natürlich versehentlich und unbemerkt – der Crew eines Airbus Frachters beim Anflug auf Fort Lauderdale. Bei der Landung blockieren die Reifen des Hauptfahrwerks, ein teurer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unfälle wie beim Autofahren | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ballon bleibt in 213 Meter Hoehe an Sendemast haengen

Die drei Insassen eines Ballons einer Firma mit dem merkwürdigen Namen „Friends of Smokey the Bear Balloon“ haben einen Schutzengel, als sie über den geplanten Landeplatz hinausschweben und der Ballon in 213 m (!) Höhe an einem Sendemast hängenbleibt. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ballon-Unfälle | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Facht-Jumbo durch defektes Hebewerkzeug geknickt

Als Pech wurde auch der folgende Vorfall bezeichnet, obwohl der Schaden enorm war. Die betroffene Maschine war in einem Hangar aufgebockt. Nach getaner Arbeit wird sie abgesenkt, als plötzlich das Hebewerkzeug klemmt. Das Flugzeug kracht auf den Betonboden, glücklicherweise, ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück und Pech | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Spenderherz erreicht den Herzkranken nicht

Ein Herzkranker muß oft Jahre warten, bis sich ein geeignetes Spenderorgan findet. Wenn es dann soweit ist, wird schnellstmöglich auf beiden Seiten alles für die Transplantation vorbereitet. Der Organempfänger liegt bereits narkotisiert im OP, wenn das Spenderherz eintrifft. Wie entsetzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück und Pech | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

MD-82 rollt ueber Bahnende hinaus bis auf einen Friedhof

Einige Flugzeuge beenden makabrerweise ihren letzten Flug direkt auf einem Friedhof. Der folgende Fall ist besonders spektakulär. Hier stürmt die Maschine über das Bahnende hinaus bis auf das Gelände eines Friedhofes, wo das Fahrwerk der Maschine bricht. Viele offenbar unbelehrbare … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses und Schreckliches | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ballonstart nur 60 Meter von einer Stromleitung

Viele Unfälle von Ballons werden leichtfertigt durch zu große Nähe zu einer Stromleitung beim Start verursacht. Ein besonders krasser Fall: der Ballon schwebt nach dem Start zwar über nur 60 Meter entfernte Hochspannungsleitung, aber der Korb nicht. Die Stahlseile berühren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ballon-Unfälle | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ruderverriegelung bei Oltimer-Flugzeug nicht entfernt

Als in Kalifornien ein 70 Jahre alter Oldtimer dem staunenden Publikum vorgeführt werden soll, hebt dieser wegen nicht entfernter Ruderverriegelung nur einen guten Meter ab. Lediglich dem Umstand, daß sich die Zuschauer reaktionsschnell zu Boden fallen lassen, ist zu verdanken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Probleme mit den Rudern | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar